Samstag, 22. Oktober 2016

Eröffnungsfeier WiSe 2016/17

Hallo liebe Manga- und Animefreunde,

dieses Wintersemester veranstalten wir wieder einmal eine kleine Willkommensfeier an der Universität Trier. Ihr findet uns am nächsten Dienstag, den 25.10.2016, um 20 Uhr im Studihaus.Wer Animes und Mangas mag, gerne zeichnet oder einfach nur Japan mag, trifft bei uns auf jede Menge Gleichgesinnte. Willkommen ist bei uns jeder, der gute Laune mitbringt :3 Wir haben Getränke und Essen für jeden, der bei uns vorbeischauen will. Mit ein bisschen Glück erwartet uns sogar ein Karaoke-Abend (wir können zwar alle nicht singen, aber lustig wird's bestimmt xD)

Also schaut doch einfach mal bei uns vorbei und lernt uns kennen; wir beißen nicht, wir werfen nur mit (imaginären) Keksen um uns <3

Montag, 19. Oktober 2015

Markt der Möglichkeiten 2015 @AnMo

Hallo liebe Clubmitglieder!

Auch dieses Jahr haben wir beim Markt der Möglichkeiten mitgemacht und so einiges in der Werbetrommel gerührt!

Unser Stand war mit Postern der letzten Ausstellung "Videospiele" verziert und natürlich hängten wir unser Werbeposter von der lieben Zimtameise aus. Der Tisch war mit Mangas, Zeichenbüchern und wissenschaftlichen Abhandlungen bedeckt, aber natürlich durfte unser Vorstellungsheft von diesem Jahr nicht fehlen! Vielen Dank an alle, die dabei mitgemacht haben, es ist das vollste Heft seit Beginn des Clubs gewesen!



Zudem wurden wir von Sasha mit einer Unmenge Rittersport versorgt und konnten so gut erstarkt die beiden Tage hinter uns bringen.
Es gab reges Interesse, sogar unter den neuen Austauschstudierenden aus Japan und Großbritannien und es wurden viele Hefte verschenkt. Wer noch keins bekommen hat, kann sich gerne noch eins abholen!

Unter den Interessenten waren auch zwei Neuzugänge, unsere Vorzeige-Kouhais! In einer kleinen Notsituation am Freitag haben sie uns ausgeholfen und den Stand bemannt, als eine unklug plazierte Veranstaltung für ältere Semester stattfand. Dafür nochmal ein herzliches Dankeschön! <3


Hier nochmal kurz die Informationen zur kommenden Party:


Am Dienstag, den 27.10. um 18:00 Uhr findet im Studihaus die erste Sitzung des Manga Clubs im WiSe 15/16 statt. Von 18:15 Uhr bis ca 19:00 Uhr wird die eigentliche Sitzung stattfinden. Somit erlangt ihr einen Einblick in unseren Organisationsalltag und unsere Pläne. Nach der Sitzung wird kurz umgebaut und das Buffet aufgebaut. Für dieses Buffet bitten wir alle Neuankömmlinge, aber natürlich auch alle alten Hasen etwas mitzubringen. Es muss nicht selbst gemacht sein, es darf auch gekauft sein, Hauptsache, das Buffet besteht nicht nur aus einer Tüte Chips. J  (Nichtalkoholische) Getränke stellt der Club.
Vor der Eröffnung des Buffets gibt es eine kleine Vorstellungsrunde, wo wir uns alle beweihräuchern, bevor wir uns den Bauch vollschlagen. Und als wäre das nicht genug, haben wir (hoffentlich *zu Waldemar und Thorsten lins*) Karaoke am Start! Und es ist egal, wie schlecht ihr singt, habt einfach Spaß!
Um 23:30 Uhr wird dann aufgeräumt, da schon bald die ersten Busse nach Hause fahren. Die Party ist dann zwar noch nicht beendet, aber wir verabschieden uns von jenen, die früh losgehen müssen.

Liebe Grüße,
AnMo

Mittwoch, 15. Juli 2015

Spendensammlung mit Kuchen! @AnMo

Hallo liebe Freunde der popkultulären Unterhaltung!

Nur heute gibt es bei uns Kuchen im Überfluss! Gegen eine kleine Spende würden wir uns freuen euch unsere Hausgemachten Leckereien geben zu dürfen!

Bitte kommt uns besuchen!


Montag, 13. Juli 2015

Ausstellung SoSe 2015! @ AnMo

Hallo liebe Manga-Freunde!

Auch dieses Semester gibt es wieder eine Ausstellunng, diesmal zum Thema Videospiele!
Von Heute bis zum Freitag kann man im AB Gebäude vor den Hörsälen die Kunstwerke unserer Clubmitglieder bewundern. Vielen lieben Dank an alle Künstler und Helfer!





Sonntag, 22. März 2015

[Ausflug] Japan Culture Festival in Perl @AnMo

Hallo liebe Manga-Freunde!

Heute berichte ich euch vom "Japan Culture Festival" in Perl!

Eure Außenkorrespondenten AnMo und Emufreak stürzten sich in dieses Abenteuer für euch!

Freitag, 20. Februar 2015

Manga Club Ferientreffen und die geheiminisvolle Tüte @ Emufreak

So dann mal für alle daheim gebliebenen ein kurzes Resume von unserem durchausgelungen ersten Treffen in den Ferien. Es haben sich  ganze 7 wackere Manga Clubianer zusammen gefunden gehabt zum üblichen Wahnsinn dem üblichen Spass. Für den Anfang hatten wir erst mal eine Runde Montagsmaler ähm ich meine Dienstagsmaler gemacht . Es kamen wieder die lustigsten und seltsamsten Zeichnungen zusammen die es einem hin und wieder recht schwer machten auf die Lösung zu kommen hier mal ein kreatives Beispiel zum mitraten:





















Die Rätselslösung ist so einfach wie genial es ist ganz einfach der Yuri SM Hentai ^^
Dann war da noch das Rätsel um die geheimnsvolle Mülltute die sich immer mal wieder bewegt anfangs dachten wir ja noch das bilden sich einzelne Leute von uns nur ein, aber als wir es mit der Zeit alle bemerkten beobachteten wir gespannt die Tüte bis wir irgendwann siehe da eine Maus erblickten, ansonsten gab es den üblichen lustigen Wahnsinn kurz und knapp es war ein verdammt lustiger Ferienauftakt im Manga Club und ich hoffe das auch das nächste mal wieder viele erscheinen werden-

Dienstag, 20. Januar 2015

Der Karaoke Abend oder Aller Anfang ist schwer ;)

Es war sicher ein ganz normaler Abend im Leben der Anderen, nicht so aber für die Mitglieder des Manga-Clubs. Auf sie wartete ein Abend voller Emotionen und Leidenschaft, aber vor allem viel Spaß.
Man sollte aber von vorne anfangen. Zur üblichen Startzeit war noch alles ruhig, doch nach ca 30 Min, nachdem genug gequatscht und die Technik aufgebaut war, konnte es losgehen. Wenn da nicht die allseits gefürchtete "Ich will aber nicht als Erste/r singen" Mentalität wäre. In Angesicht dieser Situation wurde der Techniker nervös, denn sollte die Begeisterung genauso schwinden wie in einigen Fällen zuvor, dann wäre dieser Abend verkommen.
Doch auf die Mitglieder war Verlass! 2 mutige Damen stürzten sich in den Kampf gegen die Noten und bereiteten den Auftakt für einen langen, langen Karaoke-Abend, der sogar in die Clubgeschichte eingehen sollte (meiner Meinung nach :P).
Jeder Anwesende sang und ich glaube sogar jeder hatte Spaß. Nun aber Ausnahmen bestätigen die Regel, darum war nur eine einzige Person nicht fürs Singen zu begeistern. Nun, Pech gehabt! Blieb mehr für den Rest.
Zeitweise waren Mikros noch nicht einmal nötig, wenn 20 Menschen zusammen singen, braucht es keine Technik.
Mein Fazit für diesen Abend:
Gerne wieder, aber diesmal bitte alle da sein und alle singen :D